Gutscheinlike.de
Kategorien

Riester Rente Vergleich

Die Rente – viele Menschen, insbesondere natürlich junge Menschen, machen sich um die Rente überhaupt keine Gedanken. Dabei ist schon heute abzusehen, dass es alle zukünftigen Rentner, die nicht privat vorgesorgt haben, im Rentenalter schwer haben werden, wenn Sie tatsächlich allein auf die staatliche Rente angewiesen sind. Daher sollte man heute unbedingt so früh wie möglich in eine private Rentenvorsorge investieren und durch die staatliche Förderung und die erheblichen Steuervorteile bietet sich hier aus vielerlei Gründen die Riester Rente an – insbesondere, wenn man noch sehr jung ist. Am ganzen Finanz- und Vorsorgemarkt gehört die Riester Rente nach wie vor zu den interessantesten Vorsorgeprodukten, weil man hier in den Genuss besonders großers Sparzulagen kommt und gleichzeitig auch noch diverse Steuervorteile einstreichen kann. Auch unabhängige Institutionen wie beispielsweise die Stiftung Warentest bescheinigen der Riester Rente, dass dieses Vorsorgeprodukt sehr sinnvoll ist und eine Zukunft hat.

Riester Rente vergleichen, staatlichen Zulagen einstreichen und Steuervorteile genießen

Grundsätzlich ist jede Art der privaten Altersvorsorge zusätzlich zur staatlichen Altersversicherung heute erst einmal wichtig und richtig. Die Riester Rente bietet aber auch noch ganz spezielle Vorteile, so dass diese private Altersvorsorge insbesondere für kinderreiche Familien sehr interessant. Denn Sie erhalten, wenn Ihr Kind nach 2007 geboren wurde, eine staatliche Förderung in Höhe von 300,00 € - wohlgemerkt für jedes kindergeldberechtigte Kind. Kinder, die vor 2007 geboren wurden, belohnt der Staat auch noch mit immerhin 185,00 € Zulage. Pauschal kann man also sagen, wenn Sie besonders viele Kinder haben, dann sichern Sie sich mit der Riester Rente auch besonders große Zuschüsse vom Staat. Außerdem lohnt sich die Riester Rente auch für alle Menschen mit einem überdurchschnittlichen Einkommen. Denn man kann als Sparer in der Riester Rente bis zu 2.100,00 € inkl. der staatlichen Zulagen von der Steuer absetzen. Doch selbst, wenn Sie eher zu den Gerngverdienern gehören und beispielsweise alleinerziehend sind, dann ist die Riester Rente ebenfalls noch interessant für Sie, weil Sie in diesem einen Eigenanteil von 60,00 € an der Riester Rente haben und gleichzeitig aber die volle Förderung vom Staat erhalten – für Sie und Ihre Kinder und das Jahr für Jahr.

Riester Rente Vergleich für niedrige Beiträge, maximale Rendite und größtmögliche staatliche Zulagen

Jeder, der auch in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert ist, hat auch einen Anspruch auf die Zulagen vom Staat bei der Riesterförderung. Ebenfalls Beamte profitieren von den Zulagen und auch die Ehepartner von Zulagenberechtigten können sich ohne eigenen Anspruch die Zulagen sichern – wenn Sie also clever mit großer staatlicher Beteiligung sparen wollen, dann machen Sie einen Riester Rente Vergleich und schnappen Sie sich, den für Sie lukrativsten Riester Tarif ohne große eigenen Leistungen und Ausgaben. Die Zulagen vom Staat zu Ihren Riester Rente müssen jedes Jahr beantragt werden oder aber Sie machen es einfach und stellen einen Dauerzulagenantrag über die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen – dann gibt es solange Sie in die Riester Rente einzahlen jährlich automatisch die Zulagen. Die Grundzulage, die jeder Riester Sparer pro Jahr erhält liegt bei 154,00 €. Haben Sie Kinder, erhalten Sie nochmals pro Kind mindestens 185,00 € pro Jahr als Zulage oder aber sogar 300,00 €, wenn Ihr Kind nach 2008 geboren wurde. Durch diese hohen steuerlichen Vorteile und staatliche Zulagen ist die Riester Rente wirklich attraktiv für die private Altersvorsorge und dennoch sollten Sie auch ruhig noch einmal einen Riesterrentevergleich machen, um so wenig wie möglich aus eigener Tasche zu leisten und so viel Zulagen und Rendite wie möglich zu erhalten.