Gutscheinlike.de
Kategorien

Private Krankenversicherung Vergleich

Vielen Menschen graut es schon vor dem Arztbesuch vor den überfüllten Wartezimmern, in welchen man dann oftmals stundenlang warten muss, bevor man endlich vom Arzt behandelt wird – das ist beim Hausarzt so und ebenfalls bei vielen Fachärzten oder auch im Krankenhaus. Allerdings kann man sich selbst vor diesen Strapazen beim Arztbesuh schützen und das Beste für die Gesundheit tun, wenn man der gesetzlichen Krankenkasse auf Lebe wohl sagt und sich für eine günstige private Krankenversicherung vergleich entscheidet. Doch nicht nur die Wartezeiten in den Warteräumen verringen sich durch eine private Krankenversicherung, kurz PKV genannt, immens, sondern auch die oftmals wochenlange oder monatelange Warterei auf einen Termin bei einem Facharzt. Außerdem sichert Ihnen der Abschluss einer privaten Krankenversicherung auch die bestmögliche Behandlung zu und nicht nur eine besonders schnelle – in den meisten Fällen ist auch die Behandlung durch den Chefarzt oder einen Professor inkludiert. Insgesamt versichert man mit einer privaten Krankenversicherung die Gesundheit so gut es geht und sichert sich so preiswert die beste medizinische Versorgung mit den besten Medikamenten.


Günstige private Krankenversicherung vergleichen, abschließen und mehr Leistungen im Krankheitsfall genießen

Völlig losgelöst vom jeweiligen Einkommen können sich alle Studenten, Beamten, Freiberufler oder auch Selbständige mit einer privaten Krankenversicherung absichern. Insbesondere für alle Beamte bietet die private Krankenversicherung besonders preiswerte Sondertarife an. Aber auch alle anderen Arbeitnehmer können sich von der gesetzlichen Krankenkasse befreien lassen und sich für die private Krankenversicherung vergleich entscheiden, sofern Sie mehr verdienen als in der aktuellen Jahresarbeitsentgeltgrenze festgelegt. Für das Jahr 2015 beträgt die Jahresarbeitsentgeltgrenze derzeit 54.900,00 € - wer sich also derzeit privat krankenversichern will, der muss mit dem Jahrsbruttolohn über 54.900,00 € brutto liegen. Natürlich können Sie sofern Sie mit Ihrem Gehalt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegen oder aber Student, Beamter, Freiberufler bzw. Selbständiger sind, dann völlig frei entscheiden, welche private Krankenversicherung Sie abschließen und für welchen Tarif Sie sich bei der jeweiligen privaten Krankenversicherung entscheiden. Übrigens wird die Jahresarbeitsentgeltgrenze jedes Jahr neuberechnet – verlassen Sie sich also nicht auf alte Zahlen, wenn Sie mit einem Versicherungswechsel in die private Krankenversicherung liebäugeln sollten.

Der Wechsel in die private Krankenversicherung durch vergleich lohnt sich gesundheitlich und finanziell

Grundsätzlich sind die Leistungen der privaten Krankenversicherung hochwertiger als die, die man in der gesetzlichen Krankenversicherung genießt. Insbesondere die Kostenerstattungen für Medikamente, Sehhilfen oder aber auch Physiotherapie sind in der privaten Krankenversicherung spürbar höher. Außerdem genießen die Teilnehmer in der privaten Krankenversicherung in der Regel das Recht auf ein Einzelzimmer im Krankenhaus und dürfen sich dort dann auch über die Behandlung durch den Chefarzt freuen. Ebenfalls wer auf alternative Heilverfahren schwört, ist in der privaten Krankenversicherung deutlich besser aufgehoben als in der gesetzlichen Krankenversicherung. Gerade auch die Kosten für die Zahnarztbehandlung sind in den letzten Jahren förmlich explodiert und die Leistung der gesetzlichen Krankenkassen hierfür immens eng bemessen – in der privaten Krankenversicherung sieht dies aber ganz anders aus und man erhäält deutlich höhere Leistungen für die Zahnarztbehandlung. Außerdem bietet die private Krankenversicherung mit der Flexibilität und der Individualität noch einen ganz entscheidenden Vorteil, denn hier kann man sich den Versicherungsschutz quasi exakt auf die eigenen Bedürfnisse Maßschneidern.