Gutscheinlike.de
Kategorien

Kfz Versicherung Vergleich

Grundsätzlich sind Autos eine recht teure Angelegenheit und, da im Straßenverkehr sehr viel passieren kann und sowohl Autos als auch Personen zu schaden kommen können, ist man als Haltes eines Fahrzeugs gesetzlich zum Abschluss einer KFZ-Haftplichtversicherung verpflichtet. Diese tritt für Sie ein, wenn Sie mit Ihrem PKW im Straßenverehr einen Unfall verursachen und zwar sowohl bei Personenschäden als auch bei Sachschäden. Zusätzlich ist es äußerst sinnvoll, wenn man auch nur über eine Vollkaskoversicherung oder aber zumindest eine Teilkaskoversicherung verfügt, die wiederum Schäden am eigenen Auto reguliert.

Bei Autounfällen und zwar bei Sachschäden und Personenschäden mit einer KFZ-Haftpflichtversicherung vergleich vor finanziellen Folgen absichern

Wer einen Schaden mit dem Auto verursacht, der darf sich durch den Versicherungsschutz der KFZ-Haftpflichtversicherung darüber freuen, dass diese Versicherung die Kosten trägt, wenn Sie bei jemand anderem einen Schaden verursacht haben. Ebenfalls wie diese Versicherung, schreibt das Gesetz auch vor, dass man für jeden Schaden, den man bei einem Dritten zu verantworten hat, auch in der gesamten Höhe aufkommen muss. Dies gilt sowohl für alle Sachschäden als auch Vermögensschäden und Personenschäden, die Sie verursacht haben. Gerade bei Personenschäden, die langwierige medizinische Versorgung nach sich ziehen können, können häufig immense Kosten auf Sie zu kommen, die dann durch die KFZ-Haftpflichtversicherung übernommen werden. Grundsätzlich geht der Versicherungsschutz einer KFZ-Haftpflichtversicherung daher in den Millionen-Bereich und dennoch können Sie hier natürlich auch noch höhere Summen abschließen, um wirklich gegen alle Eventualitäten abgesichert zu sein – zumindest finanziell.

Mit KFZ Vollkaskoversicherung und KFZ Teilkaskoversicherung vergleich sichern Sie Ihr eigenes Fahrzeugs vor Schäden, Diebstahl und Co. ab

Freiwillig können Sie zusätzlich zur gesetzlich vorgeschriebenen KFZ-Haftpflichtversicherung auch noch eine KFZ Vollkaskoversicherung oder aber eine KFZ Teilkaskoversicherung durch vergleich abschließen. Diese Versicherungen für Ihr KFZ treten bei Diebstahl und Schäden, die durch Explosion, Feuer, Sturm, Blitzschlag, Hagel, Marder, Wildunfällen oder Kurzschluss hervorgerufen wurden. Grundsätzlich beinhaltet eine Vollkaskoversicherung meistens alle Leistungen, die auch in der Teilkaskoversicherung inbegriffen sind. Allerdings greift die Vollkaskoversicherung auch bei Schäden an Ihrem Auto, die Sie wiederum selbst verursacht haben und auch bei Vandalismus. Für Schäden an einem Fahrzeug von jemand anderem oder auch für Personenschäden, die Sie verursacht haben, treten weder die Teilkaskoversicherung noch die Vollkaskoversicherung ein – diese beiden KFZ-Versicherungen schützen nur Ihr eigenes Fahrzeug und somit natürlich auch gleichzeitig Ihren Besitz und Ihr Vermögen.

Alle Schäden, die Sie bei jemand anderen verursachen – Sachschäden, Personenschäden, Vermögensschäden – übernimmt die KFZ-Haftpflichtversicherung

Denn ein Autounfall kann teure Reparaturkosten mit sich bringen und natürlich auch insbesondere die Neuanschaffung eines Fahrzeugs kann eine ganze enorme finanzielle Belastung sein. Daher ist es insbesondere bei allen teuren Neufahrzeugen zu empfehlen neben der gesetzlich vorgegebenen KFZ-Haftpflichtversicherung immer eine günstige KFZ Vollkaskoversicherung durch vergleich abzuschließen. Inwieweit man auch bei einem Gebrauchtwagen einen Vollkaskoversicherung abschließen sollte, sollte man immer individuell beurteilen und auch vom Wert des Fahrzeugs abhängig machen – zumindest einen KFZ Teilkaskoversicherung sollte man aber in jedem Fall abschließen. Die monatlichen Beiträge für die KFZ Vollkaskoversicherung oder auch die KFZ Teilkaskoversicherung können Sie übrigens schmälern über die Höhe der Selbstbeteiligung, die Sie selbst bestimmen können – die Selbstbeteiligung ist der Teil, den Sie bei möglichen Schäden an Ihrem KFZ selbst tragen müssen, die KFZ Vollkaskoversicherung oder auch die KFZ Teilkaskoversicherung tritt dann wiederum nur für alle Kosten, welche die Selbstbeteiligung übersteigen, ein.