Gutscheinlike.de
Kategorien

Gewerbeversicherung Vergleich

Wer nicht zu den Arbeitnehmer gehört, sondern selbständig ist, als Freelancer arbeitet oder vielleicht sogar Arbeitgeber ist, der benötigt zwingend eine Gewerbeversicherung. Die Gewerbeversicherung wird häufig auch als Geschäftsversicherung, Betriebsversiherung oder Firmenversicherung bezeichnet. Die Gewerbeversicherung dient verschiedenen Absicherungen, wie beispielsweise dem Inventar, dem Geschäftsleiter oder aber dem der Mitarbeiter. Generell wird die Gewerbeversicherung in verschiedene Bereiche unterteilt. Als Unternehmen kann man sich beispielsweise gegen Unfälle, Berufsunfähigkeit, Krankheit und Todesfall versichern. Außerdem kann man auch das eigene Vermögen versichern und zwar gegen Diebstahl, Wasserschäden, Brandschäden, Defekte in der Büroelektronik oder auch bei einer Betriebspause. Auch Schäden gegenüber Dritten kann man versichern, wie die Haftung bei Vertragsbruch, Fehlberatung oder aber wenn Unbeteiligte in irgendeiner Form verletzt werden. Außerdem können Sie auch die Mitarbeiter mit einer Gewerbeversicherung absichern und zwar bei Krankheit, Unfall, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge oder auch Todesfall.

Der Gewerbeversicherung Vergleich schafft Transparenz, damit Sie Unternehmen, eigene Risiken, Mitarbeiter und Vermögen preiswert schützen

Grundsätzlich sollte man als Unternehmen eine Gewerbeversicherung haben, in welchem Umfang aber, das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Denn nicht jeder Unternehmen braucht alle Leistungen einer Gewerbeversicherung. So ist bespielsweise die Transportversicherung nicht für jeden Unternehmer von elementarer Bedeutung, weil nicht jeder Unternehmer teure Güter transportiert oder überhaupt irgendetwas transportiert. Ganz anders sieht es da schon bei der Betriebshaftpflichtversicherung aus, die eigentlich jeder Unternehmen haben sollte – nicht nur ein großes Unternehmen, sondern auch der Handwerker, der als Einzelunternehmen selbständig ist. Daher ist es auch umso wichtiger, dass Sie einen Vergleich der Gewerbeversicherung unternehmen und sich detailliert mit den einzelnen Leistungen und Bestandteilen der Gewerbeversicherung auseinandersetzen – achten Sie keinesfalls nur auf den Preis der Gewerbeversicherung und schließen Sie nicht einfach irgendeinen Tarif ab, sonst verfügen Sie später über eine Gewerbeversicherung, die Sie überhaupt nicht benötigen und sind gegebenfalls überversichert – das ist nicht dramatisch aber unnötig und teuer, weil Sie für eine Gewerbeversicherung bezahlen, die Sie gar nicht benötigen. Wenn Sie nämlich beispielsweise als Einzelunternehmer selbständig sind, dann benötigen Sie natürlich keine Gewerbeversicherung, die auch Ihre Mitarbeiter absichert, wenn Sie überhaupt keine Mitarbeiter haben.

Vergleichen Sie bei der Gewerbeversicherung Tarife und Leistungen, damit Sie, Ihre Firma und auch Ihre Angestellten ideal abgesichert sind

Entscheidend bei der Auswahl der Gewerbeversicherung ist, dass die Firmenversicherung darauf ausgelegt ist, dass die eigene Existenz aber auch die Existenz der Unternehmung gewährleistet ist. Außerdem sollten Sie unbedingt daran denken, dass Sie sich mit einer Gewerbeversicherung gegen die Berufsunfähigkeit absichern, denn sonst stehen Sie bei einem Unfall oder einer langwierigen Krankheit vor dem Nichts und sind finanziell am Ende. Außerdem gibt es auch noch Versicherungen wie die Berufshaftpflichtversicherung, die Vermögenshaftpflichtversicherung oder aber die Betriebshaftpflichtversicherung, die je nach Tätigkeit sogar gesetzlich vorgeschrieben sein können. Ein Unglück durch Wasser, Feuer oder Unwetter kann man nicht voraussehen, aber Sie können sich mit einer Gewerbeversicherung vor Schäden durch Unwetter, Feuer oder Wasser schützen und somit gewährleisten, dass Sie die Firmengeschäfte weiterführen können. Natürlich steigen die Kosten für die Gewerbeversicherung mit dem Leistungsumfang, den Sie versichern, daher ist es mehr als ratsam jeden einzelnen Bestandteil zu überdenken und einen Gewerbeversicherungsvergleich vorzunehmen, um unnötige Kosten zu vermeiden.