Gutscheinlike.de
Kategorien

Gesetzliche Krankenkassen Vergleich

Grundsätzlich gibt der Gesetzgeber die Mindestleistungen der gesetzlichen Krankenkasse vor. Allerdings bieten einige gesetzliche Krankenkassen auch zusätzliche Leistungen, die über die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen hinausgehen an – daher sollte man immer mal wieder einen Krankenkassenvergleich machen, um zu schauen, ob man auch den bestmöglichen medizinischen Schutz durch die gesetzliche Krankenkasse genießt oder nicht vielleicht ein Krankenkassenwechsel in Betracht kommt. Leider werden aber auch einige wichtige medizinische Bereiche heute nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen abgedeckt. Außerdem verlangen auch eine gesetzliche Krankenkassen die Leistung eines Zusatzbeitrags pro Monat – diesen können Sie sich durch einen Vergleich der gesetzlichen Krankenkasse und den Wechsel aber sparen.


Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sind vorgeschrieben und dennoch lohnt sich ein Vergleich immer

Wer in Deutschland nicht selbständig, sondern ein ganz normaler Angestellter ist und unter der Grenze von 54.900,00 € Bruttojahresentgelt liegt, der muss in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sein. Ehepartner, Lebenspartner und Kinder ohne eigenen Einkommen oder aber nur mit einem geringen Einkommen, können in den meisten Fällen kostenfrei mitversichert werden in der gesetzlichen Krankenkasse. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse, die zur Wiederhertellung oder Verbesserung der gesetzliche krankenversicherten Menschen dienen sollen, sind im Sozialgesetzbuch genau festgelegt. Allerdings regelt das Sozialgesetzbuch auch, dass die gesetzlich krankenversicherten Menschen auch selbst verantwortlich für die Gesundheit sind und daher eine gesunde Lebensführung, Vorsorge und auch Eigeninitiative zur Erhaltung der Gesundheit zwingend notwendig sind. Grundsätzlich übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für die Behandlung beim Hausarzt und auch bei einem Facharzt sowie notwendige Untersuchungen in einem Krankenhaus und eine Basisbehandlung beim Zahnarzt. Aber bereits bei einem Krankenhausaufenthalt kommen Kosten auf Sie zu, denn pro Tag müssen gesetzlich krankenversicherte Patienten mindestens 10,00 € für den Krankenhausaufenthalt zahlen. Allerdings bieten einige Krankenkassen auch diverse Zusatzleistungen an, um sich von der großen Konkurrenz an Krankenkassen abzugrenzen – es ist also ratsam die Krankenkasse nicht einfach nur laufen zu lassen, sondern die Leistungen der Krankenkassen zu vergleichen und immer wieder auf den Prüfstand zu stellen. Außerdem belohnen einige Krankenkassen auch, wenn Sie als Versicherter aktiv sind, das Bonusheft beim Zahnarzt pflegen oder auch regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen gehen. Ebenfalls belohnen es einige Krankenkassen, wenn Sie ein Jahr lang keine Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse in Anspruch nehmen. In diesem Fall erhalten Sie einen Teil der Krankenkassenbeiträge zurückerstattet – aber nicht bei jeder der gesetzlichen Krankenkassen.

Krankenkassenvergleich machen, damit Sie für Ihr Geld auch immer die bestmögliche medizinische Versorgung erhalten

Ebenfalls bieten einige Krankenkassen besondere Serviceleistungen wie eine Info-Hotline für Patienten an oder auch Kurse zur Prävention – was im Einzelnen zusätzlich angeboten wird, ist aber von Krankenkasse zu Krankenkasse verschieden. So wird beispielsweise auch bei einigen Krankenkassen einmal jährliche eine Kostenübernahme für eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt angeboten während anderen Krankenkassen für diese Behandlung überhaupt nicht aufkommen oder aber nur einen Teil der Kosten übernehmen. Ergo sollten Sie sich vor jeden medizinischen Behandlung immer genau erkundigen, ob die Kosten auch tatsächlich von Ihrer Krankenkasse übernommen werden oder nicht, damit Sie dann nicht vom Stuhl kippen, wenn Ihnen eine horrende Arztrechnung ins Hus flattert. Denn eines ist klar: die Kosten für die medizinische Versorung sind immens hoch, variieren aber auch stark und sind abhängig vom Arzt beziehungsweise von der Arztpraxis – mehrere Vergleichsangebote empfehlen sich immer – bei der medizinischen Behandlung und auch bei der Wahr der geserzlichen Krankenkasse.