Eine hervorragende und sehr angenehme Art, effektiv Stress abzubauen

Teile mit deinen Freunden
Eine hervorragende und sehr angenehme Art, effektiv Stress abzubauen
Psychologen haben wiederholt bestätigt: Wenn ein Paar sich auch im Schlaf gerne in den Armen liegt, dann zeugt das von einer wirklich warmen und vertrauensvollen Beziehung.

Nun hat sich auch noch herausgestellt, dass eine solche Schlafstellung sogar gesundheitsfördernd ist!

Forscher der Universität Pittsburgh kamen zu der Erkenntnis, dass beim Schlaf in den Armen eines geliebten Menschen der Spiegel des Stress-Hormons Kortisol im Blut sinkt. Vermutlich geschieht das deshalb, weil sich die Menschen in solchen Momenten maximal sicher und geborgen fühlen. Ein erhöhter Kortisolspiegel kann dagegen die Entwicklung von Herzkrankheiten begünstigen, Depressionen auslösen und das Immunsystem schwächen.

Die Forscher stellten außerdem fest, dass ein solcher Schlaf die Produktion des "Liebeshormons" Oxytocin fördert, durch das Treue und Anhänglichkeit entstehen. Dieses Hormon stimuliert zudem auch das Immunsystem und kann sogar die Verdauung verbessern.

Wahrscheinlich werden sich noch mehr Gründe finden, die dafür sprechen, jeden Abend in der süßen Umarmung eines geliebten Menschen einzuschlafen.

Die Liebe ist also nicht nur eine sehr angenehme, sondern auch eine verdammt nützliche Angelegenheit!
Teile mit deinen Freunden