30 verdorbene Fotos

Teile mit deinen Freunden
30 verdorbene Fotos
Eine Aufnahme regelrecht zu "verderben" ist eine Kunst für sich. Ein Bild, auf dem jemand auftaucht, der dort eigentlich nicht sein sollte, nennt man auch Photobomb. Im Jahre 2009, als solche Bilder ungeheuer populär wurden, begannen besonders kreative Leute, absichtlich ins Bild zu geraten und es so zur Photobomb zu machen. Die ganze Aktion nannten sie dann "Photobombing".

Diejenigen, deren sorgfältig geplante Foto-Session "bombardiert" wurde, lassen sich nicht ärgern, sondern stellen die Bilder einfach ins Netz. Um so mehr, als sogar Weltstars als "Bombe" in Erscheinung treten können.


1.jpgDwayneJohnson hat ausgezeichnet mitgespielt

2.jpgWenn auf deinem Hochzeitsfoto Zach Braff auftaucht - würdest du es dann als verdorben betrachten?

3.jpgAuch mit Kevin Spacey ist ein Bild interessanter, als einfach nur mit einem Denkmal.

4.jpgAber zum tollsten "Bomber" wurde Beyonce, als sie das Selfie eines Fans auf ihrem Konzert "ruinierte".

5.jpgAuf das Foto dieser Jungs schlich sich durch puren Zufall das Spaceshuttle "Endeavour".

6.jpgVielleicht hat der Katze dieses Paar noch nie gefallen.

7.jpgDer netteste Fotobomber des Jahres

8.jpgMist - ich wollte doch den Vogel fotografieren!

9.jpgNinja-Bomber auf Level 80.

10.jpgUnd sie hatten so sehr davon geträumt, ohne ihn fotografiert zu werden.

11.jpgEine Sekunde vor der Katastrophe.

12.jpgSo ruiniert man ein Selfie.

13.jpgWäre alles nach Plan gelaufen, wäre es wohl kaum so lustig geworden.

14.jpgGlauben Sie immer noch, dass Schönheit die Welt rettet?

15.jpgSeltsam, dass kein einziger Junge sie von der Abschlussfeier nach Hause begleiten wollte.

16.jpegUnd wo bleibt mein Ring?

17.jpgDer Junge kann stolz auf sich sein.

18.jpgDie Geschichte dieses Mannes begann damit, dass er beim Fotografieren eines Heiratsantrags störte. Danach wurde er zum Meme.

19.jpgDiese junge Amerikanerin, im Netz bekannt als "Photobomb Girl", wurde zum echten Guru in der "Bomberszene".

20.jpgIhre unglaubliche Mimik hat ihr zur Popularität verholfen.

21.jpgSie hätte Horror-Star werden können.

22.jpgDer Basketball-Spieler Tim Duncan wurde unbeabsichtigt zu einem tollen "Bomber".

23.jpgDie renitente Großmutter wurde von dem rührenden Moment nicht erfasst.

24.jpgDer Junge wurde zum konzeptionelleren Künstler.

25.jpgAch, schon allein dieser Blick...

26.jpgUnd der Fisch hat Spaß.

27.jpgGrenzenlose Bruderliebe.

28.jpgSo stellt man einen Facepalm in den Schatten!

29.jpgDer Herr der Welt.

30.jpgDann feiert mal schön das Neue Jahr, Freunde!


Qwelle: adme
Teile mit deinen Freunden
Langweile dich nicht, spiel mit unseren lustigen LikeBots